Steuerhinterziehung

julius
Beiträge: 32
Registriert: So 28. Apr 2013, 20:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Steuerhinterziehung

Beitrag von julius » Do 5. Apr 2018, 07:28

Guten Morgen,

ich habe diese Nacht folgende Mail erhalten:

Ein Finanzbeamter hat festgestellt, dass du Steuern hinterzogen hast.
Deine Steuern inklusive Strafzahlung (+25 %) in Höhe von 249,823.075 € wurden von deinem Konto abgezogen.

Mit freundlichen Grüßen
Das Finanzamt


Ich habe meine letzten Steuern aber bezahlt ( am 30.03. )
Ist das irgendeine alte Steuer und ist das so gewollt ?

MooPs
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Okt 2012, 04:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steuerhinterziehung

Beitrag von MooPs » Do 5. Apr 2018, 16:37

hallo,

bei mir das gleiche


Ein Finanzbeamter hat festgestellt, dass du Steuern hinterzogen hast.
Deine Steuern inklusive Strafzahlung (+25 %) in Höhe von 81,027.0,125 € wurden von deinem Konto abgezogen.

Mit freundlichen Grüßen
Das Finanzamt


allein schon der wert passt nicht, ich bezahle normal um die 300000 € nach

Benutzeravatar
santeria
Beiträge: 35
Registriert: So 28. Apr 2013, 00:22
Wohnort: Recklinghausen
FOOTB_REM_S: Nein
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Steuerhinterziehung

Beitrag von santeria » Do 5. Apr 2018, 18:38

same problem

Vampir
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 20:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steuerhinterziehung

Beitrag von Vampir » Do 5. Apr 2018, 21:05

huhu,

das mit der Formatierung der Betrags habe ich angepasst. Sollte bei der nächsten IGM also passen.

Zum anderen Thema wird sich Siphrioth noch melden.

Liebe Grüße
Anja

Benutzeravatar
Siphrioth
Betreiber
Beiträge: 400
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steuerhinterziehung

Beitrag von Siphrioth » Mi 18. Apr 2018, 11:17

Also, das ist eigentlich gewollt aber vielleicht etwas unübersichtlich.
Wenn du ein Steuerbescheid bekommst, prüft er ob die Woche zuvor bezahlt wurde oder nicht. Dann gibt es eine 50/50 Chance das dich das System sofort erwischt wegen der letzten "vergessenen" Steuern... Sollte das nicht der Fall sein so haben die Finanzbeamten noch die Möglichkeit eine Woche lang die Steuerprüfung durchzuführen.

Also wenn du in Woche 1 nicht bezahlst aber in Woche 2 schon... kann es sein das Die Finanzbeamten dich in Woche 2 erwischen für dein vergehen in Woche 1. Ab der neuen Steuer in Woche 3 ist die Woche 1 vergessen und Glück gehabt wenn man nicht erwischt wurde :-D Hoffe das man dies etwas versteht ^^
Der Mensch der dir, ohne Dich zu berühren,
ohne mit dir zu sprechen ein Lächeln ins gesicht zaubert,
sollte der sein, dem du dein Herz schenkst

MooPs
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Okt 2012, 04:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steuerhinterziehung

Beitrag von MooPs » Mi 18. Apr 2018, 15:00

jo, jedoch denke ich das es dann eine steuerlast von der zeit des umzugs war denn da habe ich keine steuerabrechnung bekommen, weil ich mir sicher bin das ich alle steuern immer bezahlt habe.
aber egal, da ich schon länger dabei bin tun die paar €€ mir nicht weh ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast