Ist hier wer gestorben?

Ihr habt eine Frage zum Spielverlauf, eine allgemeine Frage oder wisst einfach nicht, wie ihr in CitysLife weiter kommt? Dann stellt Eure Fragen hier.
Samira
Beiträge: 97
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 20:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist hier wer gestorben?

Beitrag von Samira » Di 28. Jan 2020, 21:18

Hallo Waysti,

ich kann dich verstehen und respektiere deine Entscheidung auch wenn ich es schade für CL finde.

Allerdings denke ich dass es bestimmt eine Möglichkeit gegeben hätte beides zu tun... das Spiel unterstützen und gleichzeitig zu spielen.
Das hatten wir schon einmal als Tobi der Eigentümer war. Um missbrauch zu vermeiden stand der Nick unter Tobi´s Kontrolle und er schaute immer mal wieder ob " Unfug" damit getrieben wurde. Ein bisschen Vertrauen gehört natürlich auch dazu....

Ich danke dir trotzdem für deine Bemühungen.

LG Sami

Snoopy
Beiträge: 72
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist hier wer gestorben?

Beitrag von Snoopy » Mi 29. Jan 2020, 20:38

Einfach mal wieder eine total danebene Entscheidung. Warum sollte er nicht mitspielen dürfen? Dürfen andere Entwickler auch ihr eigenes Spiel nicht mal anspielen? Hat man hier so Angst, dass er sich Geld auf seinen Account lädt oder was ist ansonsten das Problem? Das fällt ja sowieso auf wie bei dem Typen, der damals richtig viel Geld durch einen Bug gemacht hat. Zumal es ja noch andere Mitglieder im Team gibt. Einfach nur Schade.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snoopy für den Beitrag:
Stormii (Mo 3. Feb 2020, 16:04)
Bewertung: 16.67%

Stormii
Beiträge: 12
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 11:27
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist hier wer gestorben?

Beitrag von Stormii » Do 30. Jan 2020, 06:33

Guten Morgen,

also ich muss da ganz ehrlich sagen - ich versteh da beide Seiten nicht.

Entwicklung ohne Spielen - da kenn ich adhoc nicht ein Spiel, wo die Entwickler gesagt haben -> Hey, lass uns ein Spiel machen - aber selber spielen und über offensichtliche Fehler stolpern und und und? Nein, das wollen wir nicht... Logik? Fehlanzeige.

Es ist alles nachverfolgbar und fällt zeitnah auf, wenn sich ein unlauterer Vorteil verschafft wird..

Zumal ich für mich sagen muss - wenn ich die Fähigkeiten hätte - würde ich das Spiel lieber weiterentwickeln, als im aktuellen Stand zu spielen und zu wissen, dass sich nie mehr was ändern wird.

Siphiroth hat das Spiel doch scheinbar auch aufgegeben. Er tritt nicht mal mit den letzten treuen Seelen in Kontakt und gibt Hoffnung oder sonstiges.

Ich bin dir sehr dankbar für deine Bemühungen.

In diesem Sinne, werd ich mich zeitnah wohl komplett ausklinken.

Snoopy
Beiträge: 72
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist hier wer gestorben?

Beitrag von Snoopy » Fr 31. Jan 2020, 19:43

Finde es nicht fair, dass man nicht klar sagt, dass keine Updates mehr folgen. Jedes Mal erzeugt man eine kleine Welle der Hoffnung und dann nimmt der Betreiber sich nicht mal 5 Minuten Zeit, um selber mal ein Statement abzugeben. Ich respektiere ja, dass er ein Privatleben hat, aber irgendwann findet man immer mal kurz Zeit, um sich um das Spiel zu kümmern. Teilweise melde ich hier wochenalten Spam von irgendwelchen dubiosen Viagraseiten.

Wenn keine Updates geplant sind, dann kann man das doch sagen, dann wissen die Spieler, woran sie sind. Die meisten haben dann sicherlich auch Verständnis. Naja, ich bin dann auch mal wieder inaktiv. Wäre schön, wenn eines Tages nochmals was passieren würde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snoopy für den Beitrag:
Stormii (Mo 3. Feb 2020, 16:04)
Bewertung: 16.67%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste